News

Keine Nachrichten vorhanden.

Suchen



Sponsor

Entstehung und Geschichte der Männerriege Bad Ragaz

1. Versuch:

Gemäss Jubiläumsschrift „75 Jahre Turnverein Bad Ragaz 1904 – 1979“ geht hervor:

Im Protokoll der Hauptversammlung des Turnvereins vom 1.2.1913 wird erwähnt, dass Schritte unternommen werden sollen um eine Männerriege zu gründen. An der Komitee-Sitzung vom 16.2.1914 steht unter Traktandum 3: a) Gründung einer Männerriege b) Gründung einer Gesangsriege Keines der beiden Traktanden führten zu einem Beschluss. Durch den Ausbruch des 1. Weltkrieges in jenem Jahr stand die Gründung einer Männerriege nicht mehr im Vordergrund.

2. Versuch:

Im Sitzungsprotokoll vom 13.2.1928 des Turnvereins steht: „Nachdem von Seiten älterer Turner sowie von Mitgliedern des Turnvereins schon mehrmals der Wunsch geäussert wurde, es möge in Ragaz eine Männerriege gegründet werden, wurde beschlossen eine Gründungsversammlung auf Montag den, 27. Februar 1928 im „Freihof“ einzuberufen. In den Akten finden wir zwar Statuten der Männerriege des Turnvereins Ragaz, datiert vom 30. April 1928; leider sind jedoch keine verlässlichen Quellen vorhanden was genau passierte. Es muss angenommen werden, dass der Turnbetrieb der Männerriege 1929 oder 1930 wieder eingestellt wurde.

3. Versuch:

Die effektive Gründung der heutigen Männerriege erfolgte am 29.8.1931. Bereits am darauffolgenden Montag wurde die erste Turnstunde abgehalten. Ab diesem Datum sind die Protokolle fast lückenlos vorhanden.

Artikel 1 der 1. Statuten beschreibt; „Die Männerriege hat den Zweck, neben dem Betrieb von gesunden, dem Alter und der turnerischen Fertigkeiten der Mitglieder angepassten Leibesübungen namentlich auch die Gemütlichkeit und die Zusammengehörigkeit unter den älteren Turnern zu pflegen und zu fördern. Mitglied der Männerriege kann ohne Ausnahme werden, der das 25. Altersjahr zurückgelegt hat und sich eines unbescholtenen Rufes erfreut……

Aus den Anfangsakten geht weiter hervor, dass dem Jassen sehr grosse Bedeutung beigemessen wurde. Die speziell errichtete Jasskasse wurde verwendet für diverse Ausgaben der Männerriege. Unter anderem wurden die Reisen mit diesen Geldern finanziert. Weiter kann man diesen Akten entnehmen, dass „Essen und Trinken“ sehr wichtig waren. Der erste Rechnungsbeleg für die Männerriege vom 16.3.1932 wurde mit Fr. 13.—ausgestellt für „Weisswein anlässlich der ausserordentlichen Versammlung“. Immer wieder wird auch die Verabreichung von „Menus“ an die Spender verdankt……………… Bis zum heutigen Tag ist die Männerriege Bad Ragaz eine Untersektion des Turnvereins Bad Ragaz, die jedoch in allen Belangen selbständig geführt wird.

Im Gründerjahr verzeichnete die Männerriege einen Bestand von 8 Mitgliedern. Immer wieder wurde der Fortbestand der Männerriege auf die Probe gestellt. Nach anfänglichem kontinuierlichen Mitgliederwachstum stellte sich 1940 erstmals ernsthafte Probleme ein, die dazu führte, dass der Turnbetrieb vorübergehend eingestellt wurde. Ab 1956 wuchs der Mitgliederbestand bis heute auf 79 Mitglieder stetig an. 2008 wurde auf Verlangen sogar eine Seniorenabteilung eingeführt. Zurzeit turnen bei den Senioren und den Aktiven jeden Donnerstag regelmässig ca. je 20 Turner.

Den Beitrag als PDF: Geschichte_MR.pdf