News

Keine Nachrichten vorhanden.

Suchen



Sponsor

Kantonales Jugendturnfest Wil

Es war noch früh morgens, als sich am vergangenen Sonntag die Jugendriege Bad Ragaz am Bahnhof besammelte. Unter dem Motto „Wil mis Ziil“ machten sich 44 Kinder und Jugendliche auf den Weg ans Kantonale Jugendturnfest in Wil. Begleitet wurde die Jugi von Eltern und Geschwistern der Teilnehmer und Teilnehmerinnen. Ausserdem sponserte die Drogerie Kressig allen Kindern, Jugendlichen und Jugileitern eine Dächlikappe für das Jugendturnfest. Herzlichen Dank!

Nach einer längeren Anreise mit Zug und zu Fuss erreichten die Turnerinnen und Turner das Wettkampfgelände. Um 9.30 Uhr hiess es dann – trotz des unsicheren Wetters – für alle aufwärmen und antreten zum ersten Wettkampfteil, der Pendelstafette. Daran nahm die Jugi Bad Ragaz mit einer gemischten Gruppe von Kindern und Jugendlichen im Alter von 7 bis 16 Jahren teil. Während des Laufens wurden die Turnerinnen und Turner von den Zuschauern angespornt. Und auch das Wetter spielte gut mit. So konnte dann auch der Hindernisparcours bei Sonnenschein absolviert werden. Dabei zeigten die Kinder und Jugendlichen erneut grossen Einsatz.
Nach einem Wechsel des Wettkampfgeländes startete die Jugi um 12.20 Uhr den dritten Wettkampfteil. Die Getu-Gruppe überzeugte mit einer Kombination von Bodenturnen, Tanz und Stufenbarren das Publikum wie auch die Wertungsrichter. Mit viel Engagement erturnten sie sich die gute Note von 8.52.
Anschliessend an die absolvierten Wettkämpfe versammelten sich alle Turnerinnen und Turner, Eltern und Leiter und Leiterinnen zum verspäteten, etwas mageren Mittagslunch. Bereits kurze Zeit später hiess es allerdings bereits wieder aufbrechen. In einem Sternmarsch gelangten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Jugendturnfestes aus allen Richtungen zum Festplatz, wo sie 2000 Ballone zum Himmel steigen liessen. Nach diesem feierlichen Abschluss machte sich die Jugi am späteren Nachmittag auf den Rückweg nach Bad Ragaz, wo die Kinder und Jugendlichen bereits von zahlreichen Eltern erwartet wurden. Die Jugileiter gratulieren allen Teilnehmern zum 8. Schlussrang. Eine tolle Leistung mit so vielen jungen Teilnehmern in der Kategorie Oberstufe.

 

Zurück